Notifications
Clear all

Ziel des Forums  

  RSS

(@jreichertz)
Beigetreten: 8 Jahren zuvor
Beiträge: 18
19. Mai 2020 17:56  

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Forum Corona und die Krise der empirischen Sozialwissenschaft kann sicherlich nicht alle coronabedingten Probleme der empirischen Sozialwissenschaft ansprechen/lösen - vieles muss grundsätzlich von Institutionen wie der DFG, der VW Stiftung, dem Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) und anderen diskutiert und entschieden werden. Gleiches gilt für die Fachgesellschaften. Auch hier wird es notwendig sein, sich in den nächsten Wochen und Monaten darüber zu verständigen, welcher dieser Coronafolgen für das Wissenschaftssystem relevant ist, wie die Wissenschaft sich im gesellschaftlichen Diskurs neu positioniert und wie sie in Zukunft mit empirischer Forschung umgehen will.

Das Forum ist gedacht als eine Art praktische Unterstützung in einer schwierigen Situation, in der sehr viele Forscherinnen und Forscher Fragen haben, die nicht auf eine grundsätzliche Beantwortung warten können, sondern schnelle Antworten und schnelle Lösungen brauchen. Es ist eine Art Selbsthilfe, bei der das zu diesem Thema vorhandene Wissen der Gemeinschaft allen zur Verfügung gestellt wird und somit allen weiterhilft.

Die Plattform ist nicht dafür gedacht, politischen Widerstand gegen politische Maßnahmen zu bündeln oder zu organisieren. Sollte es jedoch zu einer wissenschaftlichen Reflexion und Kritik der politischen und wissenschaftspolitischen Entscheidungen in Zusammenhang mit der Pandemie kommen, kann dies nur für alle Seiten fruchtbar sein.

Jo Reichertz


Zitat
Schlagwörter für Thema